AnnoWiki

AnnoWiki 1701 

Markthaus

Aus AnnoWiki 1701
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Markthaus und der Kontor sind das zentrale Warenlager. Nach hier werden alle Endprodukte oder Zwischenprpdukte transportiert und aufbewahrt.

Die Ausweitung des bebaubrane Einzugsbereiches ist nur über die Markthäuser möglich. Dabei muss ein neues Markthaus nicht (wie bisher) im bestehenden Bauberecih sein, sondern die EZBs müssen sich nur berühren. Das Markthaus schickt desweiteren Marktkarren aus um Ware aus Betrieben abzuholen.

Welche Lagerkapazität das Markthaus besitzt und die Anzahl der Marktkarren sind von der Ausbaustufe abhängig. Den Ausbau der Markthäuser sollten Sie davon abhängig machen, wie viele Betriebe sie betreuen. Je mehr Produktionsstätten sich im Einflussradius befinden, desto eher werden die Vergrößerung des Lagers und weitere Marktkarren notwendig.

Die Lagerkapazität addiert sich. Hat man 3 MH1 kommt amn also auf eine maximale Lagermenge von 30t. Ein Anlegestelle steigert die maximale Kapazität auch noch einmal um 10t.

Das 1. Upgrade ist mit erreichen der Siedlerstufe möglich.

Ein Upgrade des Kontors bewirkt eine Steigerung der Slots für den passvien Handel.

LK = Lagerkapazität

1701 IC Markthaus.png   Werkzeug Holz Ziegel Marmor Kosten Unterhalt EZB LK
Markthaus 1   3 5 0 0 200 5   10
Markthaus 2 Upgrade
Neubau
2
5
1
6
5
5
0
0
100
300
10   20
Markthaus 3 Upgrade
Neubau
3
8
3
9
3
8
0
0
100
400
15   30

Es ist nur ein Kontor pro Insel möglich. Am Kontor lässt sich der passive Handel mit dem freien Händler steuern. Um eine Insel zu besiedeln muss auf jeden Fall ein Kontor gebaut werden.

1701 IC Kontor.png   Werkzeug Holz Ziegel Marmor Kosten Unterhalt EZB LK Slots
Kontor   4 6 0 0 200 5   40 2
Kontor 2 Upgrade 2 2 4 0 100 10   50 4
Kontor 3 Upgrade 2 3 4 0 100 15   60 6
1602 |  1503 |  1701 |  1404 |  2070